Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Individuelle Schönheit und freie Nasenatmung!
Natürlich aussehende Ohrmuschelkorrekturen!

Jahrzehntelange Erfahrung gepaart mit neuesten Techniken.

Mein Ziel ist Ihre Zufriedenheit und Freude mit dem Ergebnis eines natürlichen und nicht operierten Aussehen und die Steigerung Ihrer Lebensqualität durch erhöhte Selbstsicherheit und eine verbesserte Nasenatmung.

 

Profitieren Sie von über jahrzehntelanger Erfahrung

  • Über 2000 erfolgreiche Nasenkorrekturen
  • Erst- und Nachoperationen mit Gewebeaufbau
  • Optimale Lösungen durch neueste Operationstechniken
  • Kontinuierliche Fortbildungen und Ausbilder für Fachärzte
  • Intensives Beratungsgespräch mit Bildsimulation
  • Operationen tagesklinisch in Baden, stationär in Wiener Privatkliniken
mehr erfahren
Primarius i.R. Dr. Robert Pavelka

Als Hals-, Nasen- und Ohren-Facharzt mit plastisch-chirurgischer Weiterbildung im Raum Wien / Niederösterreich mit jahrzehntelanger Praxis in den verschiedensten chirurgischen Techniken der Nasenkorrekturen und der Ohrmuschelkorrekturen sowie laufender Fortbildung in den neuesten Entwicklungen kann ich Ihnen die für Ihr individuelles Problem geeignetste Methode anbieten um ein optimales Ergebnis zu erzielen. Das gilt nicht nur für Erstoperationen, sondern auch für Nasenkorrektur- und Nachoperationen, bei denen oft Knorpelteile aus Ohrmuschel oder Rippe eingesetzt werden müssen. 

 


Vor der OP

Nach der OP

Vor der OP

6 Wochen nach der OP

Vor der OP

17 Monate nach der OP

Vor der OP

6 Monate nach der OP

Vor der OP

18 Monate nach der OP

Vor der OP

6 Wochen nach der OP

Vor der OP

10 Wochen nach der OP

Vor der OP

6 Wochen nach der OP

Ihr Experte für Nasenkorrektur

Die Veränderung der Größe und Form der Nase ist eine der schwierigsten und zugleich dankbarsten Aufgaben der plastischen Gesichtschirurgie. Die Freude über die gelungene Beseitigung des körperlichen Makels oft in Kombination mit einer wesentlichen Verbesserung der Nasenatmung ist den Patienten/innen ins Gesicht geschrieben.

Viele Patientenfotos vor und nach der Operation finden Sie hier!

mehr erfahren

Vor der OP

3,5 Jahre nach der OP

Vor der OP

2 Wochen nach der OP

Vor der OP

14 Monate nach der OP

Vor der OP

5 Jahre nach der OP

Ohrmuschelkorrekturen

Neueste Methoden erlauben Formveränderungen der Ohrmuschel und Stellungskorrekturen (Anliegen abstehender Ohren) ohne Kantenbildungen oder durchscheinende Nähte sondern ergeben natürliche Faltenbildungen und Anlegen ohne operiertes Aussehen.

Viele Patientenfotos vor und nach der Operation finden Sie hier!

mehr erfahren

Individuelle Methoden und Techniken bei Ihrem erfahrenen Nasen- und Ohrenspezialisten

Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit als Ohren- und Nasenspezialist für Wien und Niederösterreich umfasst:

  • Nasenoperationen (Erst- und Korrekturoperationen)
    Bei Nasendeformitäten wie: Höckernase, Schiefnase, krumme Nase, Hakennase, Langnase, hängende Nasenspitze, Stupsnase, Sattelnase, Flachnase, Breitnase, Knollennase, Spaltnase, Asymmetrien der Nase, der Nasenspitze, der Nasenflügel, Nasenzyste, posttraumatische Nasendeformitäten, Hauttumoren der Nase.
  • Nasenscheidewandoperationen / Septumplastik
    Bei Septumdeviationen (Verkrümmungen) werden erforderlichenfalls gleichzeitig mit der Korrektur der äußeren Nase gemacht.
  • Nasenmuscheloperationen
    Bei Nasenatmungsbehinderung durch Schwellung der Nasenmuscheln (Nasenmuschelhypertrophie) trotz medikamentöser Therapie. Behandlung mittels Radiofrequenztherapie oder Radiofrequenzablation oder Turbinoplastik mit Lateroposition. 
  • Operationen der Nasennebenhöhlen
    Bei chronischen Nasennebenhöhlenentzündungen: Funktionelle endoskopische Operationen der betroffenen Nasennebenhöhlen (Kieferhöhlen, Stirnhöhlen, Siebbeinzellen, Keilbeinhöhlen). 
  • Ohrmuscheloperationen
    Bei Ohrmuscheldeformitäten wie abstehende Ohren - ein- oder beidseitig, Segelohren, Elefantenohren, Tassenohren, übergroße Ohren, Spitzohren, deformierte, ausgerissene oder ausgedehnte Ohrläppchen, Hauttumoren der Ohrmuscheln.

Mitgliedschaften in
ärztlichen Gesellschaften

Zum Seitenanfang