Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Vorher / Nachher - Ohrenkorrekturen

Otoplastik Operation der beidseitig abstehenden Ohren bei einem 5 1/2 Jahre jungem Mädchen mit der biomechanischen Feiltechnik nach Raunig

Alles wurde über einen kleinen Hautschnitt in der oberen Helixfurche an der Vorderseite der Ohrmuschel nach Abheben der Haut durch Feilen und Ritzen des Knorpels der Anthelixfalte und ihres oberen Schenkels bis er sich spontan nach rückwärts dreht, operiert. Es gibt keinen Hautschnitt an der Rückseite und keine permanenten Knorpelnähte.

Das Ergebnis ist dauerhaft, wie die Kontrollaufnahmen nach 3,5 Jahren, als das Kind schon 9 Jahre alt war, zeigen. Die Faltenbildung ist weich und natürlich.

Otoplastik Operation der beidseitig abstehenden Ohren bei der Zwillingsschwester als sie 4 Jahre jung war mit der biomechanischen Feiltechnik nach Raunig

Dieselbe Operationstechnik wie bei der vorgezeigten Schwester. Es wird der Verlauf nach 2 Wochen, 14 Monaten und 5 Jahren nach der Operation in allen Ansichten gezeigt.

Diese Operationstechnik ist dauerhaft, behindert nicht das Ohrwachstum. Die Ohren neigen eher dazu mit der Zeit weiter nach rückwärts zu rotieren als wieder abzustehen.

Otoplastik bei einseitig hochgradig abstehenden Ohr mit der Feiltechnik nach Raunig bei einem 13 ½ Jähre alten Jungen

Es wurde ergänzend zur vorderen Feiltechnik am stärker betroffenen Ohr auch eine kleine Hautincision von ca. 1 cm an der Rückseite gemacht, um den festen Knorpel der Cauda helicis zu durchtrennen und mit einer resorbierbaren Naht zu fixieren.

Das geringer betroffene rechte Ohr wurde mit reiner vorderer Feiltechnik dem linken angepasst. Ein stabiles Ergebnis nach 14 Monaten wird dokumentiert mit natürlichen Faltenbildungen ohne scharfe Kanten oder Unregelmäßigkeiten.

Anlegeplastik beider Segelohren bei einem 12-jährigen Mädchen mit der biomechanischen Feiltechnik nach Raunig

Bildung der Anthelixfalte mit vorderer Feiltechnik ohne Knorpelentfernung. Nur ein kleiner 1 cm Hautschnitt um unteren Drittel an der Rückseite zur Korrektur der Cauda helicis und des Ohrläppchens.

Das 5 Jahres Langzeitergebnis wird gezeigt - sie war inzwischen zu einer hübschen 17 jährigen Dame herangewachsen.

Ohrmuschelkorrektur beidseits bei einem 7-jährigen Mädchen mit der vorderen Feiltechnik nach Raunig

Das schöne, natürliche Ergebnis nach 3 Jahren, als sie schon 10 Jahre alt war.

Zum Seitenanfang