Nasenmuschel verkleinern in Wien – bei HNO-Facharzt Dr. Pavelka

Vor allem die untere Nasenmuschel ist relativ groß und ermöglicht durch einen dicken Schwellkörper die Regulation des Atmungswiderstandes der Nase. Aus verschiedensten Gründen kann es zur Behinderung der Nasenatmung (verstopfte Nase) durch eine überschießende Anschwellung (Hypertrophie der Nasenmuschel, Conchahypertrophie, hyperreflektorische Rhinopathie) kommen. Bekannt ist das bei Allergien oder Infektionen (Schnupfen). Wenn eine medikamentöse Behandlung nicht mehr ausreicht, ist oft das operative Verkleinern oder Schrumpfen des Schwellkörpers der unteren Nasenmuschel in meiner Ordination bei Wien oder in Niederösterreich hilfreich.

Methoden zum Verkleinern oder Schrumpfen der unteren Nasenmuscheln bei Wien

Grundsätzlich ist man heutzutage sehr sparsam mit der Entfernung von Teilen der Nasenmuschel, da sie wichtige Funktionen erfüllen. Als schonendste Methode zum Verkleinern / Schrumpfen setzte ich in der Ordination in Baden bei Wien und in Wiener Neustadt gerne die Radiofrequenztherapie [interstitielle Radiofrequenz-induzierte Thermotherapie (RFITT) / Radiofrequenzablation / Radiofrequenzvolumenreduktion (RaVor)] mit der Celon®-Methode ein. In örtlicher Betäubung wird mit einer Stichelektrode in die Nasenmuschel eingestochen und an mehreren Stellen in der gesamten Länge behandelt. Die Celon®-Methode ist deshalb so schonend, weil durch eine automatische Strombegrenzung während der Applikation Überdosierungen und Gewebszerstörungen vermieden werden.

In manchen Fällen, besonders von übergroßen Muscheln in der Konkavität einer verkrümmten Nasenscheidewand, steht der Muschelknochen rechtwinkelig von der seitlichen Nasenwand in die Nasenhöhle hinein. Zum Verkleinern / Schrumpfen wird dann bei meinen PatientInnen im Raum Wien und Niederösterreich die gesamte Muschel nach gezieltem Bruch des Knochens auf die Seite verlagert – eine Lateralisation vorgenommenen.

Falls die Nasenmuschel überlang ist, kann es auch zum Verkleinern erforderlich sein, sie etwas zu kürzen, eine Mukotomie vorzunehmen. Solche operative Maßnahmen werden als Turbinoplastik bezeichnet.

Verkleinern der Nasenmuschel bei einer Concha Bullosa

Concha Bullosa bezeichnet eine verbreiterte mittlere Nasenmuschel infolge einer ausgedehnten Belüftung (Pneumatisation) ausgehend von den Siebbeinzellen. Das kommt an der konkaven Seite einer Septumdeviation öfters vor. Manchmal muss ich dann in meinen Ordinationen in Baden bei Wien und in Wiener Neustadt, um die Nasenscheidewand begradigen zu können, diese verbreiterte Nasenmuschel längsspalten und einen Teil entfernen, um Platz zu schaffen. Der Großteil der mittleren Muschel bleibt dabei erhalten.

Baden – Medicent

Grundauerweg 15, 2500 Baden
02252 / 90100

Wiener Neustadt

Grünbeckgasse 15, 2700 Wiener Neustadt
02622 / 26796
Zu unserem Kontaktformular