Häufig gestellte Fragen – Postoperative Nachbehandlung

Postoperative Nasenpflege und Medikamente:

In der Regel erfolgt eine postoperative antibiotische Abschirmung für 1 Woche. (Penicillin oder Clindamycin oder Erythromycin).

Zur Abschwellung und Schmerzlinderung wird ein Antiphlogistikum und Analgetikum gegeben wie z.B. Diclofenac oder Parkemed®. Bei Unverträglichkeit Reparil® Drg..

Die Lokalpflege der Nase erfolgt mehrmals täglich durch abschwellende Nasentropfen (Schnupfentropfen) und Salzwassersprays sowie Nasenöl und Nasensalbe.

Baden – Medicent

Grundauerweg 15, 2500 Baden
02252 / 90100

Wiener Neustadt

Grünbeckgasse 15, 2700 Wiener Neustadt
02622 / 26796
Zu unserem Kontaktformular

Teilen Sie Ihre Erfahrungen bei Dr. med. univ. Robert Pavelka.

Eine Bewertung abgeben